Skip to content

Partnerschaft Assmann & Ruße, Ingenieure
Seit 1996

Sicherheit für Mensch, Umwelt und Technik

Mitglied im Verband für Sicherheit, Gesundheit und
Umweltschutz bei der Arbeit 
Zertifiziert durch die Gütegemeinschaft
für Qualität im Arbeitsschutz 

LEISTUNGEN

Im Rahmen des betrieb­lichen Arbeitsschutzes stellen wir Ihnen die Fachkraft für Arbeitssicherheit nach den Grundsätzen des Arbeitssicherheitsgesetzes und der DGUV Vorschrift 2. Wir sind ausge­bildete Sicherheitsingenieure und unser Dienst ist nach den Gütekriterien der Gütegemeinschaft für Qualität im Arbeitsschutz (GQA) zertifiziert.

Der Arbeitsschutz überschneidet sich in vielen Dingen mit den Bereichen Brand- und Umweltschutz, sowie der Baustellen- und Maschinensicherheit. Damit Sie die Synergien optimal nutzen können, werden wir für Sie auch in anderen Funktionen aus den genannten Bereichen tätig. Natürlich werden wir für Sie auch außerhalb einer Bestellung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit tätig und beraten und unter­stützen Sie und Ihre Mitarbeiter zu allen Fragen des Arbeitsschutzes oder bei der Erstellung notwen­diger Unterlagen.

Mehr erfahren

Die Bereiche Umwelt- und Brandschutz überschneiden sich in vielen Bereichen. Daher beraten und unter­stützen wir Sie als Fachkräfte für Arbeitssicherheit auch zu allen Fragen des Umweltschutzes, z.B. im Bereich des Gefahrstoffmanagements oder bei der allge­meinen Gefährdungsbeurteilung.

Viele Betriebe haben die Pflicht, Beauftragte im Bereich des Umweltschutzes zu bestellen. Um die zahlreichen Synergien zwischen Arbeitsschutz und Brandschutz optimal nutzen zu können, werden wir als Fachkraft für Arbeitssicherheit und auch als Beauftragter im Umweltschutz in einer Mehrfachfunktion beauf­tragt. Natürlich stellen wir Ihnen auch, unabhängig von einer Bestellung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit, alle Beauftragte im Umweltschutz und beraten und unter­stützen Sie und Ihre Mitarbeiter zu allen Fragen des Umweltschutzes oder bei der Erstellung notwen­diger Unterlagen.  

Mehr erfahren

Die Bereiche Arbeitsschutz und Brandschutz überschneiden sich in vielen Bereichen. Daher gehören Brandschutzthemen grund­legend schon mit zu den Aufgaben einer Fachkraft für Arbeitssicherheit. Wir beraten Sie als Fachkräfte für Arbeitssicherheit auch grund­legend immer zu Fragen des Brandschutzes, z.B. im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung, bei der Erstellung von Betriebsanweisungen oder in Schulungen und Unterweisungen.

Für viele Betriebe besteht die Pflicht, einen Brandschutzbeauftragten zu benennen. Um die zahlreichen Synergien zwischen Arbeitsschutz und Brandschutz optimal nutzen zu können, werden wir daher oftmals als Fachkraft für Arbeitssicherheit und Brandschutzbeauftragter in der Doppelfunktion beauf­tragt. Natürlich stellen wir Ihnen den Brandschutzbeauftragten auch unabhängig von einer Bestellung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit und beraten und unter­stützen Sie und Ihre Mitarbeiter zu allen Fragen des Umweltschutzes oder bei der Erstellung notwen­diger Unterlagen.

Mehr erfahren

Im Arbeitsschutz bestehen für Sie für den Betrieb von Arbeitsmitteln umfang­reiche Betreiberpflichten. Eine wesent­liche Aufgabe in unserer Funktion als Fachkraft für Arbeitssicherheit ist, Sie zu diesen Pflichten zu beraten und Sie bei der Umsetzung zu unter­stützen. Dies erfolgt z.B. durch die Bewertung der Maschinensicherheit und Abnahme von neuen Maschinen (Gefährdungsbeurteilung als fachkundige Person) oder Mitwirkung bei der Erstellung von Betriebsanweisungen und Unterweisung der Beschäftigten.

Unabhängig von den Betreiberpflichten bestehen Herstellerpflichten für den Bau oder die wesent­liche Veränderung von Maschinen oder bei der Verkettung von Maschinen zu Anlagen. Um die bestehenden Synergien optimal nutzen zu können, beraten und unter­stützen wir Sie als Fachkräfte für Arbeitssicherheit zu Ihren Herstellerpflichten und zum Konformitätsbewertungsverfahren oder Schulen Sie und Ihre Fachkräfte zu spezi­ellen Themen der Betriebs- und Maschinensicherheit.

Mehr erfahren

Wenn Sie als Bauherr tätig werden, bestehen umfang­reiche Pflichten in mehreren Belangen. Auch die Pflicht, für die Sicherheit und die Gesundheit aller auf der Baustelle tätigen Personen gehört dazu. Abhängig von der Größe und Art des Bauvorhabens besteht die Pflicht, die Baustelle bei der Arbeitsschutzbehörde anzumelden, einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SiGe-Plan) zu erstellen, die Baustelle zu koordi­nieren oder Unterlagen zur späteren sicheren Gebäudenutzung zu erstellen.

Wir unter­stützen Sie als verant­wort­lichen Bauherren oder verant­wort­lichen Dritten. Als Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach Baustellenverordnung (SiGeKo) werden wir für Sie tätig und decken dabei alle erfor­der­lichen Leistungsbereiche ab.

Mehr erfahren

Aus der Betriebssicherheitsverordnung und den Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften gehen für Unternehmen zahlreiche Verpflichtungen zu Ausbildung von Beschäftigten die mit der Bedienung bewegter Arbeitsmittel und Prüfung von Arbeitsmittel hervor, mit deren Benutzung besondere Gefährdungen verbunden sind. Im Rahmen unserer Tätigkeit als Fachkräfte für Arbeitssicherheit beraten wir Sie hierzu.

Der wesent­lichste Punkt für die Verantwortlichen ist, dass Ausbildungen und Prüfungen nur durch hierzu quali­fi­zierte bezie­hungs­weise befähigte Personen durch­ge­führt werden dürfen. Eigene Mitarbeiter hierfür zu quali­fi­zieren, zu befähigen und weiter­zu­bilden bindet betrieb­liche Ressourcen. Als Ihr Dienstleister sehen wir uns daher hier gefragt und bieten Ihnen auch gängige Ausbildungen und Prüfungen als Zusatzleistungen an.

Mehr erfahren

ÜBER UNS

Dipl.-Sich.-Ing. Dipl.-Ing. (FH) Marcus Assmann

  • Geboren am 17.08.1966 in Hagen (Westf.)
  • Praktische Berufsausbildung und Tätigkeit als Modellschlosser
  • Studium Maschinenbau Fertigungstechnik (Märkische FH Iserlohn)
  • Studium Sicherheitstechnik (BUGH Wuppertal)
  • Studium Umweltschutz (Beuth Hochschule für Technik Berlin)
  • Tätigkeit als Sicherheitsingenieur (TAB GmbH in Bielefeld)
  • seit August 1996 selbst­ständig als Sicherheitsingenieur, Baustellenkoordinator, CE‑, Umwelt‑, Brandschutz- und Managementbeauftragter (Partnerschaft Assmann & Ruße, Ingenieure)
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit (BUGH Wuppertal)
  • Brandschutzbeauftragter (DMT)
  • CE Beauftragter (TÜV Saarland)
  • Laserschutzbeauftragter nach OStV (VBG)
  • Moderation, Didaktik, Projektmanagement, Konfliktmanagement (VHS)
  • Sicherheitsauditor, Arbeitsschutzmanagementbeauftragter (BAuA, RWTÜV)
  • Beauftragter für Umwelt, Immissionsschutz, Abfall, Gewässerschutz
    (Beuth Hochschule für Technik Berlin)
  • Energiemanagementbeauftragter EnMB (TÜV Süd)
  • Qualitätsmanagementbeauftragter und Qualitätsauditor (HDT Essen)
  • Umweltauditor und Umweltbetriebsprüfer (TAE Esslingen)
  • Baustellenkoordinator (VBG)
  • Fachkundige Person gemäß GefStoffV (VBG)
  • Material Compliance Beauftragter (TÜV Saarland)
  • Fachkundige Person für Beleuchtungsanlagen gemäß ArbStättV (VBG)
  • Befähigte Person für Regalanlagen (RWTÜV)
  • Sachkundiger für die Prüfung von Kinderspielgeräten (GUV-NRW)
  • Gefahrstoffmanagement
  • Maschinensicherheit (Risikoanalyse, Dokumentation, Beratung CE)
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit (Fachgebiet Metall und Maschinenbau)
  • Brandschutzbeauftragter
  • Beauftragter für Abfall und Immissionsschutz
  • Interner Auditor für Sicherheit, Umwelt und Energie
  • Umwelt‑, Energie und Arbeitsschutzmanagementbeauftragter

Dipl.-Sich.-Ing. Dipl.-Ing. (FH) Burkhard Ruße

  • Geboren 1964 in Hagen (Westf.)
  • Ausbildung zum Maschinenschlosser bei der Deutschen Bundesbahn
  • Studium Maschinenbau Konstruktionstechnik (Märkische FH Iserlohn)
  • Studium Sicherheitstechnik (BUGH Wuppertal)
  • seit August 1996 selbst­ständig als Sicherheitsingenieur, Baustellenkoordinator, Ausbilder für Flurförderzeuge, Kranführer und Bediener von Hubarbeitsbühnen, CE‑ und Brandschutzbeauftragter (Partnerschaft Assmann & Ruße, Ingenieure)
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator für Baustellen gemäß Baustellenverordnung
  • Ausbilder für Staplerfahrer
  • Ausbilder für Kranführer
  • Ausbilder für Bediener von Hubarbeitsbühnen
  • Brandschutzbeauftragter
  • Befähigte Person für die Prüfung von “Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz“
  • Befähigte Person zur Prüfung von Regalanlagen (RWTÜV)
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo)
  • Ausbilder für Fahrer von Flurförderzeugen (Staplerfahrer)
  • Ausbilder für Kranbediener
  • Ausbilder Hubarbeitsbühnenbediener
  • CE-Kennzeichnung, Beratung und Abnahmen
  • Brandschutz
  • Sachkundigenprüfungen von “Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz“

AKTUELLES